Neues Leitungsteam im Geräteturnen

verfasst am 27. November 2018

Mit viel Elan hat das neue Leitungsteam im Herbst die Ära von Vreni Oberholzer abgelöst. Das junge Team rund um Selina Oertig hat schnell bewiesen, dass es keineswegs an Fachwissen und Einsatzbereitschaft mangelt und sich die Mädchen des GETU’s auch weiterhin in den besten Händen befinden.

Die Teilnahme von Roya Hüppi an den Schweizermeisterschaften verschaffte den jungen Nachwuchssportlerinnen auch unmittelbare Begegnungen mit einem hohen Turnniveau. Die Konzentration während der Trainings, bei denen Roya in der gleichen Halle trainierte, fokussierte sich zwar mehr aufs Beobachten des Vorbilds, als auf den Aufbau der eigenen Muskeln. Erwiesenermassen ist aber das Modelllernen ebenfalls eine erfolgreiche Methode und die ohnehin schon hohe Motivation konnte dadurch noch gefestigter werden. Die Begeisterung der neuen Leiterinnen ist in der Halle spürbar und überträgt sich auf die Mädchen, welche mit Feuereifer in ihren K’s trainieren.

IEG

Von links nach rechts: Alessia Wetzel, Stefanie Bischof, Selina Oertig, Alexandra Schubiger, Elana Hofstetter, Rahel Steiner